Die WohnungswirtschaftMünchen

VMW-Fachtagung am 18.02.2020 | Ablesung 4.0 – Über die Selbstabrechnung zur Datenhoheit

Der vollautomatischen Erfassung und Berechnung von Energie- und Wasserverbräuchen gehören die Zukunft. Submetering in Eigenregie kann zum Geschäftsmodell werden.

Wir freuen uns, dass wir einen der Vorreiter auf diesem Gebiet für unsere erste VMW-Fachveranstaltung 2020 gewinnen konnten: Udo Petzoldt, Vorstand der Baugenossenschaft Kulmbach und Umgebung eG. Gemeinsam mit Herrn Jan Frederik Harksen (ZP Zuhause Plattform GmbH) gründete er 2017 die HP Heizkosten Plattform GmbH, über die Vermieter Heizkosten abrechnen können, ohne auf Messdienstleister angewiesen zu sein. Das Prop-Tech-Unternehmen von Jan F. Harksen stellt smarte Systemlösungen für intelligente Wohngebäude her.

Ablesung ohne Messdienstleister – ein brisantes Thema, das seit dem vom Bundeskartellamt im Mai 2017 vorgelegten Bericht zur Darstellung und Analyse der Wettbewerbsverhältnisse bei Ablesediensten für Heiz- und Wasserkosten ein hohes mediales Echo hervorgerufen hat.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung im Mitgliederbereich.

Von links: Udo Petzoldt/Baugenossenschaft Kulmbach, Dr. Klaus-Michael Dengler/VMW, Jan Frederick Harksen/Zuhause Plattform GmbH