Die WohnungswirtschaftMünchen

Sanierung und Aufstockung eines bestehenden Wohngebäudes



Adresse
Prinzenstraße 77-83
80639 München
Bauherr
Beamtenwohnungsverein München e.G.
Planer
Architektur: Guggenbichler+Netzer Architekten GmbH
Freiraumplanung: Christoph Bücheler Landschaftsarchitekt
Haustechnik: GBI Gökeler Beratende Ingenieure

Projektbeschreibung / Energieeffizienz
Die gut funktionierenden Grundrisse der 2-3 Zi.-Wohnungen in den Bestandsgeschossen wurden erhalten, ebenso die bestehenden Innentüren sowie die Fenster. Zur energetischen Verbesserung sowie zur Verbesserung des Lärmschutzes wurden nach außen aufgehende Fensterflügel in der Ebene der vorgemauerten Porotonfassade (zur Wärmedämmung) gesetzt.
Es wurde in 2 Bauabschnitten gearbeitet, sodass die bestehenden Mieter auf eigenen Wunsch innerhalb der Wohnanlage während der Sanierung vorübergehend umgesetzt werden konnten. Die Mieter konnten auf Wunsch nach der Sanierung wieder in die vorherige Wohnung einziehen. Mehrere ältere Bewohner konnten in diesem Zug in Wohnungen im Erdgeschoss umziehen. Es ist eine gemischte Bewohnerstruktur aus mehreren älteren Bestands-Bewohnern und neuen Mietern, vor allem Familien mit Kindern, entstanden.

Weitere Daten
Ausführungsjahr/Kaufjahr: 2013-2015
Baukosten: 3,75 Mio.
Gesamtkosten: 4,7 Mio.
Anzahl der Wohnungen : 20
Grundstücksgröße: 1.700 qm
Wohnfläche: Bestand 1.400 qm, Aufstockung 400 qm
BGF: 3.200 qm
Durchschnittl. Miete: Bestand 6,50 EUR, Maisonetten 8,50 EUR
Energieauweis: 38,0
EnEV Standard: KfW 100
Bewohnerbeteiligung: Ja

Drucken