Die WohnungswirtschaftMünchen

Sanierung eines Wohngebäudes: Kunreuthstraße



Adresse
Kunreuthstraße 40 bis 48a
81249 München
Bauherr
GFBW Bau- und Wohnungsgesellschaft mbH
Planer
Architektur: Architekturbüro Grandtner & Adlwärth
Bauleitung: Architekturbüro Grandtner & Adlwärth

Projektbeschreibung / Energieeffizienz
Das Gebäude befindet sich in einer Wohnanlage am westlichen Stadtrand Münchens in unmittelbarer Nähe des Neubaugebietes „Freiham“. In den vergangenen Jahren wurden die Gebäude der Siedlung durchgängig saniert. Das bestehende Gebäude wurde im Zuge der Modernisierung umfangreich überarbeitet. Dabei sollten durch sinnvolle Maßnahmen energetische Verbesserungen erzielt und die Wohnqualität gesteigert werden.
Folgende Maßnahmen wurden durchgeführt:

Alle Fenster und Balkon- bzw. Terrassentüren sind nach Vorgaben der EnEV ausgetauscht und erneuert worden.

Die Fassaden wurden komplett mit einem Wärmedämmverbundsystem aus Mineralschaum versehen und farblich im Gesamtkonzept der Wohnanlage gestaltet.

Am bestehenden Kaltdach wurde die Abdichtung erneuert und die Geschossdecke mit Mineralwolldämmung an die aktuellen Vorgaben der EnEV angepasst, ebenso wie das Warmdach der südlichen Nachverdichtung.

Die bestehenden Balkone hat man durch eine vorgestellte Stahlkonstruktion erweitert. In diesem Zuge wurden auch die Terrassen im Erdgeschoß und die Außenanlagen komplett überarbeitet.

Die Haustüren wurden erneuert.

Weitere Daten
Ausführungsjahr/Kaufjahr: 2015
Gesamtkosten: ca. 1.300.000
Anzahl der Wohnungen : 52
Wohnfläche: 3.689 m²
Durchschnittl. Wohnungsgr.: 70,94
Fördermodell / Finanzierung: Eigenkapital
Durchschnittl. Miete: € 8,12
Stellplätze, Tiefgarage, Mobilitätskonzept : vorhanden

Drucken