Die WohnungswirtschaftMünchen

Freiham Nord (WA 7 / 8 / 11.1 West)

Entwurf von AllesWirdGut Architektur für die zentrale Bebauung.

Adresse
Drei Baugebiete im neuen Quartier Freiham Nord
Bauherr
GEWOFAG Wohnen GmbH
Planer
Architektur: AllesWirdGut Architektur, Wien
DnD Landschaftsplanung, Wien
Weitere nach Realisierungswettbewerb

Projektbeschreibung
Mit Freiham-Nord entsteht bis zum Jahr 2040 ein neues Quartier mit rund 8.000 Wohnungen und mehr als 20.000 Einwohnern. Die GEWOFAG gestaltet den neuen Stadtteil durch die Entwicklung der sozialen Treffpunkte im Zentrum maßgeblich mit. Die GEWOFAG-Grundstücke liegen direkt am neuen Quartierszentrum sowie östlich der geplanten Aubinger Allee.

Die GEWOFAG plant einen Wohnungsmix in der bewährten „Münchner Mischung“, so dass Menschen mit unterschiedlichem Einkommen hier eine Wohnung finden können. Es entstehen sowohl Wohnungen in den unterschiedlichen Förderprogrammen als auch ein Bürgerwohnheim für alleinstehende Menschen.

Neben der Wohnnutzung errichtet die GEWOFAG ein Stadtteilkulturzentrum, eine Stadtteilbibliothek, zwei Häuser für Kinder, ein Familien- und Beratungszentrum, ein Gesundheitsberatungszentrum sowie ein Bildungslokal.
Darüber hinaus entstehen Gewerbeflächen für Büros, Einzelhandel, Ärzte und Dienstleistung.

Weitere Daten
Baubeginn: Okt. 2018 geplant
Fertigstellung: ca. Juni 2021 geplant
Anzahl der Wohnungen : ca. 400
Wohnfläche: ca. 22.000 m²
Fördermodell / Finanzierung: Einkommensorientierte Förderung (EOF), München-Modell Miete (MMM) und Konzeptioneller Mietwohnungsbau (KMB)
EnEV-Standard: Energiestandard KfW Effizienzhaus 70 nach EnEV 2009 analog Mindeststandard nach EnEV 2016
Stellplätze, Tiefgarage, Mobilitätskonzept: Tiefgaragen mit ca. 300 Stellplätzen

Drucken