Die WohnungswirtschaftMünchen

Azubi-Wohnen am Innsbrucker Ring



Adresse
Grafinger Straße, Kreuzung Innsbrucker Ring
München
Bauherr
GEWOFAG Wohnen GmbH
Planer
Architektur: 03 Architekten GmbH, München
Freiraum: ver.de landschaftsarchitektur, Freising

Projektbeschreibung
Erstmals baut die GEWOFAG Wohnungen für Auszubildende. Das Vorhaben ist ein Pilotprojekt der Stadt München. Darüber hinaus entsteht eine Kinderkrippe mit sechs Gruppen. Gewerbeflächen für einen Lebensmittelmarkt und eine Drogerie schließen die bisherige Lücke in der Nahversorgung im Viertel.

Der Neubau schirmt die Bestandsgebäude und die Freiflächen vor dem Verkehrslärm ab und sorgt für eine städtebauliche Aufwertung.

Weitere Daten
Ausführungsjahr/Kaufjahr: Baubeginn: Anfang 2016, Fertigstellung: Mitte 2018
Anzahl der Wohnungen: 118
Gewerbe: Lebensmittelmarkt, Drogeriemarkt
Teileigentum: 6-gruppige Kinderkrippe
Wohnfläche: 4.684 m²
Fördermodell, Finanzierung: KomPro/B, Pilotprojekt Azubi-Wohnen
EnEV-Standard: KfW Effizienzhaus 70
Stellplätze, Tiefgarage, Mobilitätskonzept: Tiefgarage mit 83 Stellplätzen
Schon erhaltene Auszeichnungen, Preise: Der Neubau ist der letzte Baustein in der ganzheitlichen Quartiersentwicklung der GEWOFAG rund um den Piusplatz. Schwerpunktthemen sind Nachverdichtung und Wohnumfeldverbesserung.
Die GEWOFAG erhielt für das Projekt Quartiersentwicklung 2012 den Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur und den Bundespreis Soziale Stadt 2010

Drucken