Die WohnungswirtschaftMünchen

Profil

Seit 1947 arbeitet die Vereinigung Münchener Wohnungsunternehmen als eingetragener Verein (e.V.), mit dem Zweck die Interessen seiner Mitglieder wahrzunehmen, zu fördern und zu beraten; die Mitglieder werden durch einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch in allen Aufgabenbereichen der Wohnungswirtschaft informiert. Als Arbeitsgemeinschaft im VdW Bayern (Verband bayerischer Wohnungsunternehmen e.V.) vertritt die VMW die wohnungspolitischen Interessen seiner Mitglieder.

Garant für nachhaltige und sozial verantwortliche Wohnungsvermietung

Die in der Vereinigung Münchner Wohnungsunternehmen organisierten Wohnungsunternehmen haben ihren Ursprung in der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft.

Auch nach Abschaffung des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes im Jahr 1990 sind die Mitgliedsunternehmen weiterhin ein Garant für nachhaltige und sozial verantwortliche Wohnungsvermietung und -bewirtschaftung in München und fühlen sich diesen Grundsätzen weiter verpflichtet.

Dienstleister rund um die Immobilie

Die VMW ist der Zusammenschluss von Münchener Wohnungsunternehmen verschiedener Rechtsformen z.B.: Genossenschaften, Vereine und Kapitalgesellschaften, darunter auch kommunale Wohnungsunternehmen.

Die Mitgliedsunternehmen bauen und verwalten Miet- und Eigentumswohnungen in Marktsegmenten des genossenschaftlichen Wohnens, im öffentlich geförderten sowie im frei finanzierten Wohnungsbau. Sie bewirtschaften ca. 135.000 Wohnungen und sind somit professionelle Dienstleister rund um die Immobilie – von der Finanzierung über die verschiedensten Wohndienstleistungen bis zum technischen Gebäudemanagement. Die Mitgliedsunternehmen werden häufig ausgezeichnet für vorbildliche Architektur, für kosten- und flächensparendes Bauen sowie für eine attraktive Gestaltung des Wohnumfeldes. Sie errichten darüber hinaus Bauten für besondere Wohnformen: von Dienstwohnungen für Krankenhauspersonal bis hin zu alten- und behindertengerechten Wohnungen.

Zusätzlich sorgen die Unternehmen für die notwendige Infrastruktur in den Wohnquartieren durch den Bau von Kindertagesstätten, Begegnungsräumen und Läden. Einige Unternehmen übernehmen Erschließungs-, Sanierungs- und Bauträgerfunktionen.

Die Mitgliedsunternehmen der VMW sind bevorzugte Partner für Mieter, für die Kommune und öffentliche Institutionen, die hohe Kompetenz, Seriosität und Zuverlässigkeit suchen. Die Anzahl der technischen und administrativen Mitarbeiter liegt bei über 2.000.

Die Mitglieder der VMW in allen Bereichen der Hausbewirtschaftung tätig: Instandhaltung und Modernisierung der Wohnanlagen wird kontinuierlich betrieben. Balkonanbauten, Nachrüstung von Aufzügen, Dachgeschossausbauten und Maßnahmen für ein generationsübergreifendes Wohnen werden nach zeitgemäßen Anforderungen vorgenommen. Einrichtungen für nachbarschaftliches Zusammenleben werden initiiert. Neubauten im Nachverdichtungsbereich, zur Ergänzung des Wohnungsangebotes, und auf neu erschlossenen Bauflächen werden realisiert.

(Quelle der Zahlen im Text: Verbandsstatistik des VdW Bayern, 2013)

Mitgliedsunternehmen-der-VMW