Die WohnungswirtschaftMünchen

Fachtagung der VMW zum Thema „Der richtige Umgang mit dem Mietspiegel“

Mit einem Besucherrekord konnte die am 30.09.2019 stattgefundene VMW-Fachveranstaltung zum Münchner Mietspiegel aufwarten. Über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfuhren aus erster Hand, warum der Münchner Mietspiegel alle zwei Jahre neu erstellt wird, wie laufend Veränderungen eingearbeitet werden und welcher Aufwand betrieben wird, um alles so praxisgerecht wie möglich zu gestalten.

Nach der Begrüßung durch Dr. Klaus-Michael Dengler erläuterte Prof. Dr. Göran Kauermann vom Lehrstuhl für Statistik der Ludwig-Maximilians-Universität München die Methodik des Münchner Mietspiegels. Prof. Dr. Kauermann ist seit 2013 an der Auswertung der Daten für den Mietspiegel beteiligt. Im Anschluss führte Tina Willamowius vom Amt für Wohnen und Migration Punkt für Punkt durch den Mietspiegel. Mit Ihrem Team ist sie alle zwei Jahre für die Herausgabe des neuen Münchner Mietspiegels verantwortlich. Diese Tatsache wurde nach dem Vortrag ausgiebig für inhaltliche Fragen, Verbesserungsvorschläge und auch sachliche Kritik genutzt.